Tag der Küchenhygiene

Fach- und Führungskräfte aus Hauswirtschaft und Küche tragen in besonderem Maße Verantwortung für die Hygiene. Dabei gilt es, die Bewohnerbedürfnisse nach Wohnlichkeit und Normalität in Einklang zu bringen mit gesetzlichen Anforderungen und Vorgaben.

Im Alltag ist es häufig schwierig, sich hinsichtlich der Hygienevorgaben auf dem Laufenden zu halten. Daher soll Ihnen dieses Seminar Gelegenheit für eine kleine Auszeit bieten und die Möglichkeit geben, sich im Kreis von Gleichgesinnten auf den neuesten Stand zu bringen und auszutauschen.

Die Teilnehmer/innen lernen die gesetzlichen Grundlagen für die Verpflegung Ihrer Einrichtungen kennen. Sie erfahren, worauf sie bei der Verpflegung von Personen mit erhöhtem Infektionsrisiko zu achten haben, inwieweit Bewohner/innen in den Speisenproduktionsprozess einbezogen werden können und welche Pflichtschulungen für die Mitarbeiter/innen durchzuführen sind.

Inhalte des Seminars sind:

  • Hygienische Risiken im Umgang mit Lebensmitteln
  • Verpflegungsangebote für Menschen mit erhöhtem Infektionsrisiko: was geht, was geht nicht?
  • Umsetzung der Schulungspflichten von Mitarbeiter/innen, die mit leichtverderblichen Lebensmitteln zu tun haben
  • Und immer wieder HACCP: wie geht das auch in kleinen Küchen?
  • Die Eierfrage, Rückstellproben und Co.: was ist aktuell?

Datum Thema Veranstalter Ansprechpartner Ort
10.03.2020 Checkup Hygiene in der Küche Berufsverband Hauswirtschaft Frau Dostal, Tel. 07151/43770 Hannover
13.03.2020 Tag der Küchenhygiene AWO Lotte-Lemke-Bildungswerk Frau Dr. Vespermann, Tel.: 02365 9384-0 Marl
01.12.2020 Tag der Küchenhygiene Katholische Akademie, Regensburg Frau Schmidpeter, Tel. 0941 / 56 96 21 Regensburg