Systematische Küchenhygiene mithilfe des Hygienebarometers

Ob Aushangpflicht oder nicht – das Hygienebarometer kommt. In den meisten Bundesländern ist es schon längst da und zwar als Grundlage für systematische Hygienebegehungen der Kontrollbehörden.
Mithilfe der Hygienebarometer-Systematik werden lebensmittelverarbeitende Betriebe zunächst bzgl. des Risikos, das von ihnen ausgeht eingeschätzt und anschließend im Rahmen eines Malus-Systems bewertet. Ziel der Betriebsleitung ist dabei, möglichst wenige Minuspunkte zu erreichen. Im Seminar lernen Sie die Hygienebarometer-Systematik kennen und erfahren, welche Kontrollpunkte mit wie vielen Minuspunkten bewertet werden. Sie können einschätzen, wie welche Mängel gewichtet werden und sind in der Lage eine Selbsteinschätzung des Hygienestandards Ihrer Küche vorzunehmen.

Datum Thema Veranstalter Ansprechpartner Ort