Händehygiene, Spender und Schutzhandschuhe - muss nach den aktuellen RKI-Richtlinien neu gedacht werden?

Die meisten Infektionen, zum Beispiel mit multiresistenten Keimen, werden über die Hände der Mitarbeiter/innen übertragen. Daher ist das A und O der Personalhygiene eine gute Händehygiene. Dies gilt nicht nur für die Küche, sondern ebenso für die Bereiche Reinigung und Wäschepflege. Die 2016 erschienene RKI-Empfehlung „Händehygiene in Einrichtungen des Gesundheitswesens" ist als Hilfestellung für die Praxis gedacht, führt aber auch zu einigen Unsicherheiten und wirft Fragen auf.

Datum Thema Veranstalter Ansprechpartner Ort
24.03.2020 Händehygiene, Spender und Schutzhandschuhe - muss nach den aktuellen RKI-Richtlinien neu gedacht werden? VNM Akademie (rhw) Herr Bartel, ulrich.bartel@vnmonline.de Augsburg