HACCP für Ihre Wäsche - Das RABC System nach DIN 14065 umsetzen

Bereits im Jahr 2003 wurde die europäische Norm 14065 in Deutschland veröffentlicht, die zum Ziel hat, die Aufbereitung von Textilien aus hygienesensiblen Bereichen und Einrichtung, wie zum Beispiel Krankenhäusern, Praxen und Pflegeheimen sicher zu gewährleisten.

Der Norm liegt die Idee zugrunde, nicht – wie nach dem Prinzip der Qualitätskontrolle üblich – Kontrollen „am fertigen Produkt“, also an der gewaschenen Wäsche vorzunehmen, sondern ein System vorbeugender Maßnahmen zu etablieren. Ganz, wie wir es aus dem Verpflegungsbereich mit dem Qualitätsmanagementsystem HACCP kennen.

Dieses „RABC“ (Risiko Analyse Bio C (K)ontaminations-Kontrollsystem) genannte System wird im Seminar vorgestellt und seine Anwendbarkeit auf stationäre Einrichtungen diskutiert.

Die Teilnehmer/innen lernen, ihren Wäschekreislauf darzustellen und auf möglicherweise auftretende Hygienerisiken hin zu analysieren. Sie bewerten die Risiken und definieren Maßnahmen zur Gefahrenabwehr. So erarbeiten sie sich Stück für Stück ein auf die Belange des eigenen Betriebs passgenau abgestimmtes Hygienekonzept.

Inhalte des Seminars sind:

  • die DIN 14065 und ihre wichtigsten Inhalte
  • der Wäschekreislauf bei der Bearbeitung von Alltagswäsche und infektiöser Wäsche
  • Risikoanalysen im Wäschebereich durchführen und Risiken bewerten
  • risikominimierende Maßnahmen bei der Wäschepflege
  • von der Maßnahme zum Hygienekonzept

Datum Thema Veranstalter Ansprechpartner Ort
26.11.2019 HACCP für Ihren Wäschebereich - Das RABC-Konzept umsetzen Caritasverband Bamberg Annette Schaber, Tel.:0951/8604-403 Bamberg